DRX - WRX

 

  Zu WRX-Bilder


European Rallycross Calendar - 2019

Termine Rallycross Europameistershaft 2019
Termine Rallycross Europameistershaft 2019

BUXTEHUDE, 30.08.2018:

Die Mediation vor dem Oberlandesgericht in Lüneburg war erfolgreich. Die streitenden Parteien um den Estering haben sich nach TAGEBLATT-Informationen am Mittwochabend nach einer dreistündigen Verhandlung auf eine Regelung geeinigt, die alle Beteiligten unterschrieben haben.

 

Demnach soll die alte Betriebsgenehmigung weiter gelten. Damit kann der Automobilclub Niederelbe (ACN) auch in Zukunft vier Rennwochenenden veranstalten. Damit ist auch klar, dass die Rallycross-Weltmeisterschaft Mitte Oktober in Buxtehude stattfinden kann. Alle Widersprüche, die es in dem ganzen Verfahren gab, wurden zurückgezogen. Geeinigt wurde sich außerdem, dass der ACN sechs weitere Veranstaltungstage im Jahr bekommen kann, die allerdings im Einzelfall beantragt werden müssen. Der BUND wird am Genehmigungsverfahren beteiligt.

Rallycross: 2019 kein WM-Lauf auf dem Estering

Am 17. und 18. August 2019 findet stattdessen auf dem Estering die Europameisterschaft

mit Fernsehübertragung, Tribüne und Videowand im gewohnt großen Rahmen statt.

 


Rallycross: 2019 kein WM-Lauf auf dem Estering                                   STADER TAGEBLATT 25.10.2018

BUXTEHUDE. Trotz noch bestehenden Vertrags findet im kommenden Jahr kein Rallycross-WM-Lauf auf dem Buxtehuder Estering statt. Darum hat der Automobil Club Niederelbe (ACN) selbst gebeten. Die Motorsport-Fans in der Region gehen dennoch nicht leer aus.

 

Trotz noch bestehenden Vertrags findet im kommenden Jahr kein Rallycross-Weltmeisterschaftslauf auf dem Buxtehuder Estering statt. Darum hat der Automobil Club Niederelbe (ACN) selbst gebeten. Und hat dafür als einziger Ausrichter einen eigenständigen Europameisterschaft-Wettkampf in den Klassen Supercars und Super 1600.

 

Der Dachverband FIA hat am Donnerstag den Rallycross-Kalender für 2019 veröffentlicht. Der Estering ist erstmals seit Einrichtung der Rallycross-Weltmeisterschaft Supercars der WRX nicht mehr am Start. Dabei hat der ACN noch einen laufenden Vertrag mit dem Rechteinhaber IMG. „Wir sind froh, dass die Verantwortlichen unsere Position nachvollziehen können und auf unseren Wunsch eingegangen sind“, sagt Andreas Steffen, 1. Vorsitzender des ACN. Der WM-Lauf birgt für den ACN zu viele Risiken, weil die Werkteams von Audi und Peugeot sowie ein Privatteam ausgeschieden sind.

 

„Wir haben uns das sehr genau überlegt. In diesem Jahr hatten wir eine fantastische Veranstaltung mit der WRX. Die Entwicklung der WRX ist allerdings mit vielen Fragezeichen behaftet. Das wirtschaftliche Risiko unter den aktuellen Vorzeichen ist für unseren Verein einfach zu hoch“, sagt Steffen. Der ACN habe nicht 13 Jahre lang sehr hart gearbeitet, um sich mit einem risikobehafteten Rennen alles kaputt zu machen, betont Steffen.

 

Starterfeld geschrumpft
Mit dem Ausstieg von Peugeot und von Audi – im letzten Jahr bereits Ford – werden 2019 nur noch die überlegenen Polos des Weltmeisters Kristoffersen und des Ex-Weltmeisters Solberg werksunterstützt. Bereits in diesem Jahr hatte das ständige Starterfeld der WRX nur 15 Starter. Ob es gelingt, weitere potente Privatfahrer in dieses Feld zu holen, ist sehr ungewiss.


Mit einem dezimierten Feld und nachlassender Attraktivität ist eine zuverlässige Grundlage für Veranstalter und Sponsoren aus Sicht des ACN nicht mehr sicher genug.

 

Steffen: „WRX und Europameisterschaft der Supercars können wir nicht gemeinsam veranstalten. Dafür fehlt am Estering einfach der Platz. Wir haben uns daher entschieden, zugunsten eines breiten und ausgeglichenen, aber sehr leistungsstarken Teilnehmerfeldes die Europameisterschaft der Supercars vorzuziehen.“ Der ACN setzt dabei auf noch spannenderen Motorsport und hat zugleich ein wesentlich geringeres wirtschaftliches Risiko.

 

Am 17. und 18. August 2019 findet sodann auf dem Estering die EM mit Fernsehübertragung, Tribüne und Videowand im gewohnt großen Rahmen statt.

Banner / Links:

Rallycross Online
Rallycross Online
Rallycross Weltmeisterschaft (WRX)
Rallycross Weltmeisterschaft (WRX)
Rallycross Challenge Europe
Rallycross Challenge Europe
Rallycross Marketing Gruppe Deutschland (DRX)
Rallycross Marketing Gruppe Deutschland (DRX)
facebook / DRX – Inside
facebook / DRX – Inside
Grupe Motorsport - Rallycross Team
Grupe Motorsport - Rallycross Team
Coast-Racing - Cuxhaven-Nordholz
Coast-Racing - Cuxhaven-Nordholz
Fahrtraining in Hamburg und Umgebung - Reiner Wintjen - Rotenburg, Stade, Zeven
Fahrtraining in Hamburg und Umgebung - Reiner Wintjen - Rotenburg, Stade, Zeven
rallycross-loete.de
rallycross-loete.de

Videos:

 

Ein bisschen Nostalgie, das Video vom Rallycross auf dem Estering Buxtehude aus dem Jahr 1977 (Links)


Ein Interview von Martin Kummerow mit Francois Monten, das den Bogen von Damals zu Heute spannt (Mitte)

 

Ein Bericht im Video aus heutiger Zeit, der ersten Rallycross-Weltmeisterschaft 2014 in Buxtehude (Rechts)

 


Zum starten der Videos bitte auf das entsprechende Bild klicken!

Rallycross Estering 1977
Rallycross Estering 1977
Francois Monten - Interview 2012
Francois Monten - Interview 2012
René Münnich - WM 2014
René Münnich - WM 2014

Rallycross in Schweden - ist ganz anders ...

Dort hat Motorsport einen anderen Stellenwert, da sind bei der Rallycross-EM 33.000 Besucher.
Die offizielle Eröffnung findet mit Böllerschüssen und Feuerwerk statt. Der Mann an der Zielflagge
hat einen Overall aus eben diesem Stoff an. Die Streckensprecher, die ihr Publikum nicht nur informieren, sondern mit ihrer Art scherzend und lachend am Mikrofon zu begeistern wissen,
seien hier besonders erwähnt. Am Samstagabend findet auf der Startplatte immer ein Event mit
zwei Bands statt, am nächsten Morgen ist alles wieder startklar. Gleichzeitig wird im umliegenden
Wald, der „Meile“ campend friedlich gefeiert. Kinder werden im Fahrerlager schon früh an den Benzingeruch gewöhnt und tragen später manchmal die Farben ihrer Teams. Hier trifft man z.B.
den 14-fachen Europameister Kenneth Hansen oder den
sechsfachen Europameister,
„Mr. Rallycross“ Martin Schanche. Ebenso kann man auch Rallye-Weltmeister Markus Grönholm antreffen, der für das schwedische Eriksson- Team bei seinem ersten Auftritt gleich das Finale in

der Division 1 gewonnen hat. Möglicherweise auch deshalb, weil er einen gradlinigen und unspektakulären Fahrstil pflegt, der an unseren Rallye-Weltmeister Walter Röhrl erinnert.
Fazit: Vorbildliche Organisation - Hier wird Rallycross gelebt! (Bilder 2007 / 2008)
Text und Fotos: Friedhelm 390

 

Zur Vergrößerung der Bilder oder starten der Diashow bitte ein Bild anklicken!

Angebot - Alu-Felgen

Passend für Golf IV, Bora, New Beetle und Polo 9N
Passend für Golf IV, Bora, New Beetle und Polo 9N

Auch 2018 wieder:

Stockcar / Bangers / Speedway

Stockcar / Bangers / Speedway

Pokale für den Motorsport

Der Stader Pokal Shop ist Ihr Partner für Pokale / Ehrenpreise
Der Stader Pokal Shop ist Ihr Partner für Pokale / Ehrenpreise
STF-Cross
STF-Cross